„Heiligabend gemeinsam“ findet im Gemeindehaus Gnadenkirche statt

Für dieses ökumenische Angebot werden Ehrenamtliche gesucht. Erstes Vorbereitungstreffen am 19.10.

Gott kommt – du bist nicht allein. Diesen zentralen Gedanken der Weihnachtsbotschaft wollen wir auch in diesem Jahr mit dem ökumenischen Angebot „Heiligabend gemeinsam“ umsetzen. Die katholische und die evangelische Gemeinde laden am Heiligabend von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr in das Gemeindehaus
Gnadenkirche, Wackenbrucherstraße 80, ein. Die Gäste erwartet ein gemeinsames Essen und ein kleines weihnachtliches Programm.


Ab dem 1. Advent liegen Anmeldekärtchen in dem Kirchen und Gemeindehäusern aus. Auch eine telefonische Anmeldung wird möglich sein. Zur Durchführung möchten wir wieder ein ökumenisches Helferteam zusammenstellen. Ein Engagement ist auf vielfältige Weise möglich: in der Planung, in der Gästebetreuung am Heiligabend, im Fahrdienst, bei der Dekoration, bei der Gestaltung des weihnachtlichen Rahmenprogramms usw.


Zu einem ersten Organisationstreffen laden wir herzlich ein: Donnerstag, 19. Oktober 2017, um 18:30 Uhr im Gemeindehaus an der Gnadenkirche.


Wenn Sie mitmachen möchten oder Fragen haben, rufen Sie Pfarrerin Heidrun Goldbach gerne an:
0151/700 422 88