Verabschiedung und Neubeginn am Willibrordi-Dom

Im Willibrordi-Dom wurden am 11. März Presbyterinnen und Presbyter verabschiedet bzw. in ihr Amt eingeführt.

Im Gottesdienst wurden zunächst Presbyterin Ursula Schürmann und Presbyter Uwe Theiß verabschiedet. Pfarrerin Martina Biebersdorf würdigte ihre Arbeit und dankte für ihre Mitarbeit. Die neu gewählten Presbyter Volker Hoffmann und Reiner Weyer wurden nach ihrem Gelöbnis in das Presbyteramt eingeführt. Die wiedergewählten Presbyterinnen Monika Laußus und Verena Schröer sowie Günter Freßmann und Rolf Tenhaeff erneuerten ihr Versprechen "das übertragene Amt in der Leitung unserer Kirche im Gehorsam zu Gottes Wort, wie es ausgelegt ist in den Bekenntnissen unserer Kirche und aufs Neue bezeugt ist in der Barmer Theologischen Erklärung sorgfältig und treu auszuüben". Der Mitarbeiterpresbyter Johann Löw war verhindert, hatte aber das Versprechen gegenüber Pfarrerin Martina Biebersdorf in der vergangenen Woche erneuert. Alle Presbyter wurden mit einem kleinen Geschenk bedacht.

Der Gottesdienst, hatte durch die musikalische Begleitung des Bläserchores unter der Leitung von Kantor Ansgar Schlei einen feierlichen Rahmen erhalten.

Beim anschließenden Kirchenkaffee mit Quarkbällchen bestand Gelegenheit zum Gespräch.

Segen für Ursula Schürmann und Uwe TheißSegen für Ursula Schürmann und Uwe TheißEInführung von Volker Hoffmann und Reiner WeyerEInführung von Volker Hoffmann und Reiner Weyer

von links: Günter Freßmann, Volker Hoffmann, Monika Laußus, Verena Schröer, Pfarrerin Martina Biebersdorf, Rolf Tenhaeff und Reiner Weyer