Lieblingslied gesucht

Vorbereitung für den Gottesdienst am 26.12. in der Friedenskirche

Zu Weihnachten gehören Lieder. Schon in der Weihnachtsgeschichte hat ein Chor seinen Auftritt: Zu den Worten des Engels gesellt sich himmlischer Gesang. So geht das Evangelium ins Ohr. Ein Wohlklang, der die Hirten erfüllt und in Bewegung setzt. Immer wieder sind es Lieder, die die Weihnachtsbotschaft zum Klingen bringen. Welches ist Ihr persönliches Weihnachtslieblingslied?

Sorgen Sie dafür, dass es gesungen wird. Im Singegottesdienst am 2. Weihnachtsfeiertag in der Friedenskirche. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Nominieren Sie Ihr Weihnachtslieblingslied und schreiben Sie auf, warum es Ihr Lieblingslied geworden ist. Was verbinden Sie mit Ihrem Lied?

Pfarrer Christoph Kock und Organistin Renate Jarek-Stopyra werden mit einer Auswahl der nominierten Lieder den Gottesdienst gestalten. Ihre Lieder stehen im Mittelpunkt. Und das Lied, das am häufigsten nominiert wird, ist auf jeden Fall dabei. Schön wäre, wenn Ihr Lied natürlich von möglichst vielen Stimmen gesungen wird. Auch ein Engel singt nicht gern allein. Hören wir uns also am 26.12. in der Friedenskirche wieder.

Bitte mailen Sie bis zum 17.12. an Pfarrer Kock, wie Ihr Weihnachtslieblingslied heißt und was Sie mit diesem Lied verbinden (bitte zusammen mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer).