Gemeinsam auf dem Weg – Musik aus fünf Jahrzehnten in der Friedenskirche

Ein Konzert am 30. Oktober beendet das Jubiläumsjahr der Friedenskirche

Der Bläserchor Friedenskirche unter der Leitung von Hanfried Bossow und der Chor der Herz-Jesu und der Friedenskirche (unterstützt vom MGV „Sängerbund“ Lackhausen) unter der Leitung von Renate Jarek-Stopyra präsentierten am 30. Oktober Musik aus fünf Jahrzehnten: Isabel Terfurth (im Bild unten links) moderierte diesen musikalischen Rückblick mit Hits aus der Kirche und aus dem Radio. Zu hören gab es Lieder von den Byrds und den Beatles, von Reinhard Mey und Drafi Deutscher. Aber auch Lieder vom Kirchentag gehörten zum Repertoire. Ihre eigene Sicht der Dinge brachte Dorothee Schaper alias Ester Schmitz (im Bild unten rechts) mit. Einen Glückwunsch aus Köln zum Geburtstag der Kirche und für das Geburtstagskind des Abends. Der Applaus zwischendurch und am Schluss zeigte: Ein gelungener Abschluss des Jubiläumsjahres. Nach dem Gottesdienst waren das Publikum zu einem kleinen Empfang eingeladen.

Mit diesem Konzert ging das Jubiläumsjahr der Friedenskirche zu Ende. Dazu gehörten elf Veranstaltungen. Viele Menschen waren beteiligt: Chöre, Mitarbeitende, Gäste, Ehemalige. Viele sind gekommen und haben den 50. Geburtstag unserer Kirche mitgefeiert. In der Friedenskirche sind wir – so die Überschrift fürs Festprogramm – „im Zelt Zuhause – gemeinsam auf dem Weg“. Schön, dass ich das im vergangenen Kirchenjahr erlebt habe.

Christoph Kock, Pfarrer

(Fotos: Christoph Kock)