"Willkommen zu Hause"

Abschluss der Allianzgebetswoche in der Friedenskirche

Die Allianz-Gebetswoche 2016 fand ihren Abschluss in einem festlichen Gottesdienst, die die Weseler Allianzgemeinden am 17. Januar in der Friedenskirche feierten.

Der Posaunenchor der Stadtmission und der Bläserchor der Friedenskirche unter der Leitung von Hartmut Raab-Kawohl; Foto unten: Werner Hoffmann (Fotos: Christoph Kock)

Die Allianz-Gebetswoche 2016 fand ihren Abschluss in einem festlichen Gottesdienst, die die Weseler Allianzgemeinden am 17. Januar in der Friedenskirche feierten. Der Gottesdienst zum Gleichnis von Gott als vergebenden Vater war geprägt von der Musik. Der Posaunenchor der Friedenskirche und der Bläserchor der Friedenskirche wirkten mit. Werner Hoffmann, Pastor und Liedermacher, brachte eines seiner Lieder mit, mit dem er seine Predigt abschloss: "Denn die Wüste wird blühn und die Steppe wird grün, wenn die Herrlichkeit des Herrn erscheint." Ein Gottesdienst mit vielen Liedern und eine Kirche voller Gesang.

Im Anschluss war für die Besucherinnen und Besucher aus den fünf Allianz-Gemeinde Gelegenheit, im Kirchencafé im Foyer miteinander ins Gespräch zu kommen.
Zeitgleich fand ein Kindergottesdienst statt, zu dem Mitarbeitende der Evangelisch-freikirchlichen Gemeinde in der Gabainstraße und der Friedenskirche eingeladen hatten. Rund 20 Kinder sangen, bastelten und spielten zur Jahreslosung 2016: "Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet."
Christoph Kock, Pfarrer