Soli Deo Gloria in der Friedenskirche

Eine kirchenkabarettistische Weiterbildung

Was, wenn die Kirche verkauft und die Pfarrstelle gestrichen ist? ...

Was, wenn die Kirche verkauft und die Pfarrstelle gestrichen ist? Dann findet Kirche "mit leichtem Gepäck" eben auf dem Marktplatz statt. Wie das geht, demonstrierten Ester Schmitz (Dorothee Schaper), Adelheid Kupferfinger (Kathraina Schneider) und der Herr Kapellmeister (Thomas Frerichs) am 12. März in der Friedenskirche.

Thomas Frerichs, Dorothee Schaper und Katharina Schneider kurz vor dem Auftritt Blick in die gut besetzte Friedenskirche


Die drei stellten einen ganz und gar anderen Gottesdienst vor: mit dem Abba-Hit "Money, Money, Money" zur Kollekte, einer Straßenmusikerin mit Akkordeon im Wettstreit mit dem Kapellmeister, der gerne wieder die vorhandene Orgel nutzte, und einem Sahnetörtchen als Vorgeschmack auf das himmlische Kaffeetrinken mit Gott. Dass sich Ester Schmitz darauf freut, glaubt man ihr gerne. Aber als Protestantin im Ehrenamt ist sie doch sehr beschäftigt, vorher muss sie nur noch "kurz die Welt retten". "Und danach komm ich dann zu dir". Gott muss also noch warten.
Das Publikum erlebte ein überraschendes, abwechslungsreiches und erstaunliches Programm, das hielt, was es versprach. Auch die Bildung kam zu ihrem Recht: Wussten Sie, dass Winnetou als Christ starb? Was sich Karl May da ausgedacht hat, inklusiv mehrstimmigen Ave-Maria-Chor, setzte das Trio eindrucksvoll in Szene.

 

(Winnetous Tod steht tatsächlich so wie inszeniert im Buch von Karl May. Katharina Schneider zeigt die Stelle Pfarrerin Susanne Kock und Pfarrer Christoph Kock.)

Dorothee Schaper alias Ester Schmitz war Kindergottesdienstkind an der Friedenskirche. Heute ist sie Pfarrerin an der Melanchthonakademie in Köln. Dort sind auch Katharina Schneider und Thomas Frerichs zu Hause.

Christoph Kock, Pfarrer
(Fotos: Christoph Kock)

Nach dem Kirchenkabarett geht es weiter: Das 50. Jubiläum feiern wir ein Jahr lang im Kirchenjahr 2015/16. Eine Übersicht über die geplanten Veranstaltungen steht hier zum Download bereit (bitte auf das Logo klicken):