Jörg Titze als Presbyter eingeführt

Bei der Presbyteriumswahl im Februar 2016 standen im Bezirk Gnadenkirche für eine Wahl nicht genug Kandidierende zur Verfügung, ein Platz blieb vorerst vakant. Jetzt ist es gelungen, die noch freie Presbyterstelle mit Jörg Titze wieder zu besetzen. Er wurde im Gottesdienst am 26. Juni 2016 durch Superintendent Thomas Brödenfeld in sein Amt eingeführt.

 

Im Folgenden stellt er sich der Kirchengemeinde kurz vor:

Schon seit Längerem ist es mein Wunsch, mich stärker in das Gemeindeleben einzubringen. Vielfältige Aufgaben sind zu bewältigen und das Team der Gnadenkirche kann Unterstützung gebrauchen. Mein  Erfahrungsschatz in unterschiedlichen Bereichen (u.a. Arbeit mit Jugendlichen und Senioren, Hauswirtschaft, Finanzverwaltung, Planung, Organisation und Gestaltung) ermöglicht einen recht flexiblen Einsatz. Weitere Interessen liegen im Musischen (25 Jahre Gospelchor), Malen und Zeichnen), im Naturschutz und im sprachlichen Bereich. Ökumene begleitet mich seit meiner Kindheit, und in diesem Sinne möchte ich auch hier tätig sein.