Kirchenchor Lauerhaas begeisterte mit seinem Konzert

Ein musikalischer Höhepunkt im Kirchenjahr an der Kirche am Lauerhaas

Einen musikalischen Höhepunkt im Kirchenjahr setzte am Sonntag, 15.11. (Volkstrauertag), der Kirchenchor Lauerhaas mit seinem Konzert unter der Leitung von Andrea Adomeit. Außerdem trugen Anne Wefelnberg (Sopran) und Kantor Ansgar Schlei zum Erfolg des geistlichen Konzertabends bei.

Der Kirchenchor unter der Leitung von Andrea Adomeit trug im Rahmen dieses Geistlichen Konzerts Werke von Mendelssohn Bartholdy, Tschaikowsky und weitere moderne Chorwerke vor, die zu Besinnung und Nachdenken einluden.

Folgende Titel kamen dabei zur Aufführung: "Hör mein Bitten" (Hymne nach Psalm 55), ""Richte mich Gott" (nach Psalm 43) und "Sei stille dem Herrn" (Arie aus dem Oratorium "Elias") - alle von Felix Mendelssohn Bartholdy. Der Kirchenchor in der voll besetzten Kirche während des KonzertsDer Kirchenchor in der voll besetzten Kirche während des Konzerts Außerdem erklangen "Wo Engelsstimm im Lied erschallt" (P.I. Tschaikowsky). "Gott hat mir längst einen Engel gesandt" (Gabriel/Eckert), "Es ist Weite in Gotts Gnade" (Bevan/Faber).

Der Kantor der Kirchengemeinde, Ansgar Schlei spielte zwei Orgelwerke und Pfarrerin Eva Holthuis las passende Texte und Bibelworte zum Anlass des Volkstrauertages.

Die Zuhörer dankten mit langem Applaus für das Konzert.

Im folgenden sind Fotos von Siegfried Möllenbeck angefügt.

Vor dem Konzert: Einsingen im GemeindezentrumVor dem Konzert: Einsingen im Gemeindezentrum Kurz vor dem Konzert in der KircheKurz vor dem Konzert in der Kirche
Kirchenchor Lauerhaas in AktionKirchenchor Lauerhaas in Aktion Zuhörer während des KonzertsZuhörer während des Konzerts


Artikel Nr. 520 von Albrecht Holthuis, erstellt: 18.11.2009, letzte Änderung: 30.07.2014
Schlagworte: "Kirche am Lauerhaas" "Kirchenchor Lauerhaas" Kinderchor "Eva Holthuis" Holthuis