Kirchenchor auf Luthers Spuren

Der Kirchenchor vom Lauerhaas erlebte eindrucksvolle Tage im Luther-Land

In der Zeit vom 8.-11.April reiste der Kirchenchor am Lauerhaas nach Leipzig. Von dort aus wurde u.a. Touren nach Wittenberg, Naumburg, Merseburg, Wörlitz und andere Orte unternommen.

Eine erlebnisreiche Reise konnten 40 Teilnehmer des  Kirchenchors am Lauerhaas sowie weitere Gäste  auf den Spuren Luthers erleben.Sie besuchten den Geburts- und Sterbeort Luthers (Eisleben) sowie seine langjährige Wirkungsstätte in Wittenberg mit dem Lutherhaus. Beeindruckend waren jeweils die Führungen in den Das ist die große Reisegruppe des Kirchenchors auf einem Rastplatz: Foto: Johann KriegDas ist die große Reisegruppe des Kirchenchors auf einem Rastplatz: Foto: Johann Krieg hervorragend ausgestatteten Museen sowie in den Kirchen, in denen Luther gepredigt, getauft und das Abendmahl ausgeteilt hat. Zum Besichtigungsprogramm gehörte natürlich auch die Schlosskirche in Wittenberg, an deren Portal Luthers 95 Thesen am 31. Oktober 1517 zu lesen waren. In der Kirche kam es dann auch zu einer  Begegnung mit einer koreanischen Gruppe, die mit einer kleinen Darbietung des jeweiligen Chorgesangs verbunden war. Teilnehmer der Reise vor der Thomaskirche in Leipzig (Wirkungsstätte von Joh.Seb. Bach)Teilnehmer der Reise vor der Thomaskirche in Leipzig (Wirkungsstätte von Joh.Seb. Bach)

Außerdem stand Leipzig als Ausgangsort der Touren im Blickpunkt: Leipzig - die Stadt der Musik eines Johann Sebastian Bach und eines Felix Mendelssohn-Bartholdy, die Messestadt und auch die Stadt der friedlichen Revolution von 1989.Chormitglieder in WittenbergChormitglieder in Wittenberg

Dazu gab es Abstecher auf der Straße der Romantik zu den romanischen  Domen von Naumburg und Merseburg sowie zu dem Unesco-Weltkulturerbe des fürstlichen Gartenreichs von Dessau-Wörlitz. Die vier-Tages-Tour wurde in der Hauptsache organisiert von den Eheleuten Johann und Margit Krieg  - sie war ein besonderes Erlebnis für alle Teilnehmer. Auf Bootstour im Gartenreich bei WörlitzAuf Bootstour im Gartenreich bei Wörlitz



Artikel Nr. 586 von Albrecht Holthuis, erstellt: 19.04.2010, letzte Änderung: 30.07.2014
Schlagworte: