Großer Bahnhof für die Kirche am Lauerhaas

Der 80. Geburtstag wurde auf launige Weise gefeiert

 

Einen großen "Bahnhof" erlebte die Kirche am Lauerhaas zu ihrer Feier zum 80. Geburtstag am Mittwoch, dem 13. April. Es reichten kaum die Tische, aber letzendlich fanden fast 200 Besucher im Seniorenalter, die extra geladen worden waren, den Weg in die zum Festsaal umgebaute Kirche. Es waren vielfach Gemeindeglieder, die in dieser Kirche ihre wichtigsten Feiern vor Jahren selbst erlebt hatten - die Taufe, die Konfirmation und die kirchliche Trauung. Wie es sich für eine richtige Geburtstagsfeier gehört, gab es neben einigen Wortbeiträgen viel Musik und Tanz und ein großes Kaffeetrinken mit einer dem Anlass entsprechenden üppigen Tortenauswahl. Selbst die Kinder aus der angrenzenden Kita am Lauerhaas hatten mit ihren Erzieherinnen einen Kuchen gebacken und einen musikalischen Gruß im Gepäck mitgebracht. Kita-Leiterin Sabine Ziehm bedankte sich dabei für das große Verständnis auch vieler älterer Gemeindeglieder. Die Kirche in klein (geschaffen von Klaus Geßner) grüßte die Besucher zu BeginnDie Kirche in klein (geschaffen von Klaus Geßner) grüßte die Besucher zu BeginnDenn die Kinder hatten durch den Umbau ihres Hauses bedingt monatelang viel Platz in den Räumen der Kirche beansprucht, was u.a. dazu führte, dass die Feier für die Senioren hatte verschoben werden müssen. Pfarrer Albrecht Holthuis begrüßte gemeinsam mit seiner Frau Eva Holthuis, die diesesmal musikalisch in Vertretung für die Kirchenmusikerin den ersten Teil des Nachmittags gestaltete, die Gäste und die zahlreichen Mitarbeiterinnen von Frauenhilfe, Kirchencafé und aus dem Presbyterium.

Nach einer Andacht, die sich u.a. auf das mahnende "Wachet" auf dem Eingangsportal der Kirche am Lauerhaas bezog, zeigte er 100 Bilder aus der Geschichte der Kirche am Lauerhaas auf der Großleinwand. Ehrengast Hans-Walter Bölitz kommentierte dazu gemeinsam mit Ehefrau Erika Bölitz und erzählte aus weiteren  Erinnerungen.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags traten u.a. eine Kinderzirkusgruppe  und zwei Tanzgruppen auf. Die Kinder hatten an einem Zirkusworkshop in der Friedenskirche teilgenommen und zeigten unter großem Applaus ihr akrobatisches Können. Die Tanzgruppe der Landfrauen führte u.a. einen Bändertanz auf, bei dem es einer sehr guten Koordination bedurfte, um eine "Verknotung" zu vermeiden. Die Senioren lauschten andächtig während der Darbietungen.Die Senioren lauschten andächtig während der Darbietungen.Die Seniorentanzgruppe unter der Leitung von Annelene Heyermann konnte ebenfalls durch ihre für das Alter beindruckende Choreographie begeistern. Schließlich trat der Kirchenchor am Lauerhaas unter der Leitung von Stephanie Bauer auf und trug durch schwungvoll vorgetragene Chorsätze wie "Wochenend und Sonnenschein" zur fröhlichen Stimmung bei. Am Ende kamen noch zwei Überraschungsgäste: zwei Clowns (Vera Lohbeck und Angelika Neuhaus), die sich auf humorvolle Weise über den Geburtstag der Kirche unterhielten und damit so mancher Lacher der Anwesenden hervorriefen.

Am Ende kam eine Kollekte von über 660 Euro für die neuen Paramente (Altarbehänge) der Kirche als passendes Geburtstagsgeschenk zusammen. 

Eine Gruppe von Kindern aus der Kita hatte zwei Lieder und einen Kuchen als Gruß mitgebracht.Eine Gruppe von Kindern aus der Kita hatte zwei Lieder und einen Kuchen als Gruß mitgebracht. Ein Kinderzirkus wußte zu beeindruckenEin Kinderzirkus wußte zu beeindrucken Die Landfrauen aus Obrighoven und Lackhausen führten u.a. einen Bändertanz auf.Die Landfrauen aus Obrighoven und Lackhausen führten u.a. einen Bändertanz auf.
Pfarrer i.R. Hans-Walter Bölitz, der in diesem Jahr selbst 80 wurde, erinnerte sich an manche Begebenheit als Pfarrer der Kirche am LauerhaasPfarrer i.R. Hans-Walter Bölitz, der in diesem Jahr selbst 80 wurde, erinnerte sich an manche Begebenheit als Pfarrer der Kirche am Lauerhaas Natürlich gab es auch Torten.Natürlich gab es auch Torten. Zwei Clowns amüsierten die SeniorenZwei Clowns amüsierten die Senioren
     


Artikel Nr. 715 von Albrecht Holthuis, erstellt: 15.04.2011, letzte Änderung: 30.07.2014
Schlagworte: "Kirche am Lauerhaas" "Pfarrer Holthuis" Holthuis