Fit für den Gottesdienst

Am Samstag, 27. Oktober, machten sich zahlreiche Presbyterinnen und Presbyter per Bus auf zu einer Fortbildung in der Wasserburg Rindern in Kleve.

Vorbereitung auf die Übung zur LesungVorbereitung auf die Übung zur Lesung links die Referenten Pfr. Mann und Pfr. Kock, Presbyterin Brigitte Keiner und Pfr.in Martina Biebersdorf diskutieren über Elemente des Gottesdiensteslinks die Referenten Pfr. Mann und Pfr. Kock, Presbyterin Brigitte Keiner und Pfr.in Martina Biebersdorf diskutieren über Elemente des Gottesdienstes

Zwei „Coaches“, Pfarrer Christoph Kock von der Friedenskirche und sein Kollege Pfarrer Andreas Mann aus der Kirchengemeinde Walsum, trainierten mit dem Presbyterium wichtige Elemente des Gottesdienstes: Die Begrüßung und die Lesung. Wann sucht man Blickkontakt zur Gemeinde, wann nicht? Wie geht und steht man richtig? Wie kann man schwierige und kompliziert geschriebene Texte so lesen, dass die Zuhörenden sie verstehen? In größeren und kleineren Gruppen wurde geübt, gefragt und gelacht und am Ende nahmen alle jede Menge Tipps und Anregungen mit nach Hause. In der Mittagspause nutzte die Gruppe die Gelegenheit, die  wunderschöne Umgebung und das herrliche Wetter zu genießen.

Während die Männer das schöne Wetter bei einer Tasse Kaffee genießenWährend die Männer das schöne Wetter bei einer Tasse Kaffee genießen ...erkunden die Frauen bei einem kleinen Spaziergang die schöne Umgebung...erkunden die Frauen bei einem kleinen Spaziergang die schöne Umgebung