Perlen des Glaubens – Gottesdienst mit Bewegung in der Friedenskirche

Am 18. März stellten sich die Konfis der Friedenskirche 2012 in einem besonderen Gottesdienst vor.

Perlen des Glaubens auf dem Altar der FriedenskirchePerlen des Glaubens auf dem Altar der FriedenskircheAm 18. März stellten sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden vor, die im Mai in der Friedenskirche konfirmiert werden. Auf der Konfi-Fahrt hatten sie zusammen mit Pfarrerin Kock und dem erweiterten Konfi-Team der Friedenskirche Stationen zu den "Perlen des Glaubens" vorbereitet. Diese Stationen nahmen jeweils eine dieser Perlen (Infos dazu unter www.perlen-des-glaubens.de) in den Blick und konnten während des Gottesdienstes besucht werden.
Rund 140 Menschen haben diesen interaktiven Gottesdienst miterlebt und sich von den Gedanken der Konfis zu den Themen Gelassenheit, Liebe, Wüste und Identität (Wer bin ich?) anregen lassen. Unterstützt wurden die Konfis dabei von Gitarrist Henry Robe. Ein etwas anderer Gottesdienst, der einen Einblick in die Konfirmandenarbeit an der Friedenskirche gegeben hat.
Christoph Kock, Pfarrer

Ausstellung zur "Wüstenperle"Ausstellung zur "Wüstenperle" Gottesdienstbesucher/innen sehen sich die Ausstellungskartons der Konfis an.Gottesdienstbesucher/innen sehen sich die Ausstellungskartons der Konfis an.
Eine Sammlung von "Ich-Perlen". Was macht mich aus?Eine Sammlung von "Ich-Perlen". Was macht mich aus? Das Lieblingslied der Konfi-Fahrt wird vorgestellt: "Mercy is falling"Das Lieblingslied der Konfi-Fahrt wird vorgestellt: "Mercy is falling"

Fotos: Susanne und Christoph Kock