Weihnachtsfeier des Presbyteriums

Am 6. Dezember 2013 richtete der Bezirk Gnadenkirche die Feier für die Mitglieder des Presbyteriums, des Finanzausschusses und der Mitarbeitervertretung aus

Die Tische sind geschmücktDie Tische sind geschmückt ...der Punsch steht bereit: Die Gäste können kommen...der Punsch steht bereit: Die Gäste können kommen
Treffpunkt im Vorraum...Treffpunkt im Vorraum... ...des Gemeindehauses...des Gemeindehauses

Fackeln wiesen den Weg zum Gemeindehaus an der Gnadenkirche. Im verdunkelten Eingangsbereich wartete ein heißer Punsch auf die Ankömmlinge, bevor alle im großen Saal an weihnachtlich dekorierten Tischen Platz nahmen. Der Nikolaus ließ es sich nicht nehmen vorbeizuschauen - schließlich feierte man am Nikolaustag. Martina Biebersdorf wusste über alle Anwesenden etwas aus dem letzten Jahr zu berichten und verteilte kleine "Krippen to go" von den Pfadfindern.

Der Nikolaus verteilt seine GabenDer Nikolaus verteilt seine Gaben Reichlich Auswahl am BüffetReichlich Auswahl am Büffet

Nachdem sich alle am leckeren Büffet gestärkt und einige Weihnachtslieder gesungen hatten, führten Thomas Brödenfeld, Heidrun Goldbach, Peter Hilsenberg und Christian Schröder den Sketch vom angeklagten Weihnachtsmann auf. Glücklicherweise wurde er am Ende trotz seiner vielen "Vergehen" freigesprochen. Beim witzigen "Merry Christmas Allerseits" von Udo Jürgens traten die Gnadenkirchler als "Background-Chor" auf und erhielten große Unterstützung durch die Gäste. Thomas Brödenfeld trug eine Loriot-Geschichte vor, bei der sich schaurige Dinge im scheinbar so weihnachtlich-idyllischen Försterhaus abspielten. Die Stimmung war gut und so hatte an diesem Abend niemand etwas dagegen, dass "die Sitzung" länger dauerte!

Ob "Oh Tannenbaum"...Ob "Oh Tannenbaum"... oder "Schneeflöckchen, Weißröckchen"...oder "Schneeflöckchen, Weißröckchen"...
alle sangen bei den bekannten Weihnachtsliedern mitalle sangen bei den bekannten Weihnachtsliedern mit Der "Background-Chor" der GnadenkirchlerDer "Background-Chor" der Gnadenkirchler