Richtfest an der Kindertagesstätte Friedenskirche

 

 

Bei strahlendem Sonnenschein konnte heute nach nur achtwöchiger Bauzeit an der KiTa Friedenskirche Richtfest gefeiert werden. Richtfest für den Anbau damit eine dritte Gruppe für 25 Kinder im Alter von 3-6 Jahren Platz ist. Die dritteGruppe wurde bereits heute eröffnet. Sie ist bis zur Fertigstellung des Anbaues im Bewegungsraum untergebracht.

Richtfeste haben Tradition und sind ein wichtiger Schritt auf dem Weg bis zur Vollendung eines Bauwerkes. Hier ist dann auch Gelegenheit Dank zu sagen. Dank an den Architekten und seine Mitarbeiter und vor allem den beteiligten Handwerkern.

Herr Fred Jürgen Störmer begrüßte die Bauherrinnen Pfarrerin Martina Biebersdorf für die Evangelische Kirchengemeinde und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp für die Stadt Wesel, das Team der Kindertagesstätte unter Leitung von Frau Krutz, Mitglieder des Presbyteriums und des Bauausschusses, Kinder der Tagesstätte und ihre Eltern.

Daran schloss sich das Grußwort von Pfarrerin Martina Biebersdorf an. Sie zitierte aus Psalm 127: "Wenn der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen".