Rückblick auf Ostern am Lauerhaas

In der Kirche am Lauerhaas steht seit Ostern wieder eine neue Osterkerze auf dem Altar. Sie wurde wie in den Vorjahren wieerum gestiftet von der katholischen Schwestergemeinde, die jetzt St. Nikolaus heißt. Als deren Vertreterin von der Antoniuskirche überreichte Beate Schepers die Osterkerze im Gottesdiens am Ostersonntag Pfarrerin Eva Holthuis. Erstmals fällt diese Kerze besonders groß aus. So wird sie sicher ein ganzes Jahr über zu Gottesdienstzeiten ein Zeichen der Auferstehung Christi sein. Am Karfreitag zuvor führten Pfarrerin Holthuis und die Presbyter ein Anspiel durch, in dessen Verlauf ein Kreuz entstand, das schließlich mit Rosenblüten verziert wurde.

Beate Schepers (links) übergab als Vertreterin von St. Nikolaus die Osterkerze an Pfarrerin Eva HolthuisBeate Schepers (links) übergab als Vertreterin von St. Nikolaus die Osterkerze an Pfarrerin Eva Holthuis Kreuz mit Rosenblättern an Karfreitag vor dem AltartischKreuz mit Rosenblättern an Karfreitag vor dem Altartisch