In der Mitte der Nacht liegt der Anfang eines neuen Tags!

Stimmungsvolle Osternacht im Willibrordi-Dom

Das verhüllte KreuzDas verhüllte Kreuz

 

 

 

Das Osternachtteam (Günter Freßmann, Wiebke Neuenhoff, Bernd Siebert, Amélie Marquardt und Pfarrerin Biebersdorf) brachten im ersten Teil bis Mitternacht biblische Lesungen und meditative Texte vor das noch schwarz verhüllte Kreuz.

 

 

 

 

Die seit Karfreitag stummen Glocken erklangen dann um 00.00 Uhr. Zu den festlichen Klängen des Bläserkreises (unter der Leitung von Kantor Schlei) entzündete Pfarrerin Biebersdorf das Osterlicht - die große diesjährige Osterkerze, ein Geschenk der katholischen St. Nikolaus-Gemeinde. Symbolisch für die Frauen am leeren Grab enthüllten Amelie Marquardt und Wiebke Neuenhoff das Kreuz, das in grünem Schmuck als Symbol der Auferstehung und des neuen Lebens im Dom aufgerichtet stand. Der bis dahin leere Abendmahlstisch wurde mit einem österlichen  Blumengesteck geschmückt. Die Gemeinde war danach herzlich eingeladen zu einem großen Kreis um den Altar, um einander das Osterlicht weiter zu geben und sich die Osterfreude zu zusingen!

Nach den Fürbitten erteilte Pfarrerin Martina Biebersdorf den Ostersegen.

Geschmücktes KreuzGeschmücktes Kreuz

AbendmahlstischAbendmahlstisch

Wiebke Neuenhoff und Amelie Marquardt beim KreuzWiebke Neuenhoff und Amelie Marquardt beim Kreuz Pfarrerin Martina Biebersdorf, Wiebke Neuenhoff und Amelie Marquardt beim KreuzPfarrerin Martina Biebersdorf, Wiebke Neuenhoff und Amelie Marquardt beim Kreuz

 

Danach erwartete die Gemeinde liebevoll geschmückte Tische zum Ostermahl mit Brot, Eiern, Wein und Saft. Begleitet vom Bläserkreis erklangen dann weitere Osterlieder. Das Mottolied ‚In der Mitte der Nacht‘ von Fritz Baltruweit und heitere Ostertexte und Gedichte sorgten für eine fröhliche Osterstimmung bis in den frühen Morgen.

 

 

 

Osterfrühstück der GemeindeOsterfrühstück der Gemeinde
Gemeinde beim Osterfrühstück IIGemeinde beim Osterfrühstück II

 

 

 

Allen fleißigen Helferinnen, die das Ostermahl vorbereitet haben, dem Team der Osternacht und dem Bläserkreis sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Fotos: Volker Hoffmann