Großputz an der Lauerhaas-Orgel

Die Orgelreinigung ist eine aufwändige aber notwendige Arbeit

Burkhard Klimke bei der OrgelreinigungBurkhard Klimke bei der OrgelreinigungNach vielen Jahren ist es 'mal wieder soweit - eine Orgel wird in ihre Bestandteile zerlegt und aufwändig gereinigt und gestimmt. Das erlebt gerade die Peter-Orgel in der Kirche am Lauerhaas, die in den 60er Jahren in die Kirche eingebaut wurde.Orgelbauer Burkhard Klimke  aus Bottrop hat schon jetzt beeindruckende Arbeit geleistet: ein Meer von Pfeifen aus Holz und Metall liegt ausgebreitet auf der Orgelempore. Ein Laie würde angesichts der Aufgabe des Einbaus schier verzweifeln, der Experte aber wird alles wieder an Ort und Stelle aufbauen können. Momentan steht die Orgel ziemlich nackt da. Klimke aber versichert, dass für den Gottesdienst am kommenden Sonntag noch genug Töne aus ihr zu entlocken sind, da bestimmte Register noch funktionieren. Burkhard Klimke hat seinen Staubsauger mitgebracht, der den Staub von 15 Jahren aus allen Ecken und Ritzen entfernen wird. Später dann wird die Orgel neu intoniert. Nun aber bietet sich erst einmal ein interessanter Einblick ins Innenleben der 50 Jahre alten Orgel, die immer ganz gut ihren Dienst tut.

HolzpfeifenHolzpfeifen MetallpfeifenMetallpfeifen Die nackte OrgelDie nackte Orgel